Videothek

„Rinnsal wird zum Strom…“

Ordo Communionis in Christo gedenkt in Mechernich der ersten Gründung von Mutter Marie Therese vor 45 Jahren – „Gott wendet sich uns zu, wie Jesus am Kreuz dem reuigen Verbrecher“

ondemand_video Video ansehen

Tag der Begegnung 2022

Fest der Begegnung bei der Communio in Christo ­–

Willibert Pauels alias Ne Bergische Jung begeisterte mit seinem Impulsvortrag

ondemand_video Video ansehen

Sechswochenamt vom Generalsuperior Karl-Heinz Haus

Das Sechswochenamt für unseren lieben verstorbenen Generalsuperior wurde am Samstag, 5. März 2022, in unserer Hauskapelle in Mechernich gefreiert.

ondemand_video Video ansehen

Beerdigung von Generalsuperior Haus

Am Samstag wurde Karl-Heinz Haus, Generalsuperior der Communio in Christo, auf dem Friedhof in Mechernich beigesetzt. Weggefährten würdigten ihn als einen einzigartigen Menschen, der sich durch tiefe Menschlichkeit, Humor und bedingungslose Nächstenliebe auszeichnete. Seit 1985 stand er der Communio in Christo vor, deren Führung die Gründerin Mutter Marie Therese in seine Hände gelegt hatte. Die Auferstehungsmesse mit elf Communio-Geistlichen, dem Aachener Domkapitular Hajo Hellwig und der Trauergemeinde spiegelte den internationalen Gedanken der Communio in Christo wider und zeichnete sich durch Gänsehaut-Momente bei den Gesangseinlagen von Startenor Johannes Kalpers aus. Jürgen Fahnenstich vom Kapitel der Communio in Christo brachte es in seiner Grabrede auf den Punkt: „So einen Menschen will man nicht verlieren. Mancher sollte diese Welt besser nicht verlassen.“

ondemand_video Video ansehen

Gründungsgedenktag 2021

Beim 37. Gründungsgedenktag des Ordo Communionis in Christo in Mechernich wurden Parallelen zwischen Christus, Mutter Marie Therese und Papst Franziskus aufgezeigt – Generalsuperior Karl-Heinz Haus nahm die Erneuerung der Gelübde entgegen

ondemand_video Video Ansehen

Dankmesse anlässlich des 27. Todestages von Mutter Marie Therese

Am Morgen des 11. Aprils 1994 in der Osterzeit ging Mutter Marie Therese heim zu Gott nach langer und schwerer Krankheit. Am 12. April 2021 gedachten Mitglieder der Communio in Christo ihres 27. Todestages mit einer feierlichen Dankmesse im Mutterhaus. Pfarrer Jaison Thazhathil, der stellv. Generalsuperior, war Hauptzelebrant. Pater Rudolf Ammann hielt eine bemerkenswerte Predigt. Da nicht alle Mitglieder daran teilnehmen konnten, allein schon aus Platzgründen wegen der Corona-bedingten Sicherheitsabstände, kommen wir nun ihrer Bitte nach, die Messe online zu stellen, um sie im Internet sehen und hören zu können.

ondemand_video Video ansehen

Kurzfilm: Auferstehung

In diesem Auszug einer Ansprache vom 6. April 1993 stimmt Mutter Marie Therese auf Ostern ein, auf das Fest des Jubelns, auf das Fest der Offenbarung Gottes. Gezeichnet von ihrer eigenen schweren Krankheit gibt sie ihre Gewissheit weiter: „Wir dürfen seit dem Sterben Jesu überzeugt sein von der Liebe, die befreit von Angst und Zweifel. Wir sind Erlöste endgültig.“

ondemand_video Video ansehen

Kurzfilm: Gründerin

Die Mystikerin und Gründerin Mutter Marie Therese predigt in dem Mitschnitt, der Auszüge vom 19. März 1988 bereithält, von dem Blick hinter die Mauer des Begreifens, dem Herz für die Not anderer, offenbart aber auch die Schwierigkeiten und Widerstände, denen sie auf ihrem Lebensweg und während der Gründung des heute kirchlich anerkannten „Ordo Communionis in Christo“ trotzte.

ondemand_video Video ansehen

Kurzfilm: Erbarmen

Körperliche und seelische Leiden öffneten Mutter Marie Thereses Herz für die Not anderer. Sie war zutiefst betroffen von allem Elend und rief zur Mitmenschlichkeit auf. Mit reichenden Händen bezeugte sie Gottes Liebe:

ondemand_video Video ansehen

Dreikönigskonzert

06.01.2018 - Premiere im Rathaus: Ratssitzungssaal wurde am Samstag dem 06.01.2018 zum ausverkauften Konzertsaal für das 16köpfige Streichorchester der „Mainzer Musici“ unter der Leitung von Prof. Benjamin Bergmann – Benefizabend für die Langzeitpflege der Communio in Christo – Geschäftsführer Norbert Arnold: „Begründung einer neuen Tradition in Mechernich“ – Begeistertes Publikum spendete stehende Ovationen - Werke von Bach, Mozart, Vivaldi und Strauß und als Zugabe eine rasante „Fiddle“-Folknummer.  Ein Auszug aus dem Konzert befindet sich auf unserer YouTube-Seite. Unter folgendem Link ist das Video zu sehen:

ondemand_video Video ansehen

Wer bin ich das Du mich bittest? (Deutsche Fassung)

Das Leben und Wirken von Mutter Marie Therese stehen im Mittelpunkt dieses Films. Er zeichnet das Leben einer ungewöhnlichen Frau, die als Mystikerin, Charismatikerin und als Ordensgründerin ausersehen war, Gottes Liebe in dieser Welt sichtbar zu machen.

ondemand_video Wer bin ich das Du mich bittest?

Die ganze Kirche ist Gemeinschaft in Christus (Deutsche Fassung)

Vor 50 Jahren, am 11. Oktober 1962, eröffnete Papst Johannes XXIII. das Zweite Vatikanische Konzil. Papst Paul VI. brachte es mit der Schlusskundgebung am 8.12.1965 zu Ende. 19 Jahre später, am 8.12.1984, kam es in Mechernich/Eifel zu einem weiteren wichtigen Konzilsereignis: Mutter Marie Therese gründete, im Gehorsam zu Gott, den Orden Communio in Christo zur Verwirklichung dieses Konzils.

ondemand_video Die ganze Kirche ist Gemeinschaft in Christus

Who am I to be called by you? (English Version)

The life and work of Mother Marie Therese, founder of Communio in Christo (Germany)

ondemand_video Who am I to be called by you?

The whole church is Communio in Christo (English Version)

Fifty years ago, on 11. October 1962, Pope John XXIII opened the Second Vatican Council. Pope Paul VI concluded it with the final event on 8 December 1965. In Mechernich, exactly 19 years later, on 8. December 1984, there was another important conciliar event. On 8 December 1984, Mother Marie Therese founded -- in obedience to God -- the religious order Communio in Christo for the actualisation of this Council. She was convinced: I have been called upon to show the new way of the Council.

ondemand_video The whole church is Communio in Christo

Beeindruckendes Zeugnis des Bruders von Mutter Marie Therese

Am Tag der Gründung des Orden Communio in Christo, am 8.12.1984, ergreift der Bruder von Mutter Marie Therese während einer Festveranstaltung das Wort und spricht über die Kindheit und Jugend seiner Schwester. In einem sehr persönlichen Zeugnis berichtet er von der frühen Begegnung seiner Schwester zu Gott und ihre ausgeprägte Liebe zur Gottesmutter "Stella Maris" in der Basilika von Maastricht.

ondemand_video Beeindruckendes Zeugnis des Bruders von Mutter Marie Therese

Liebevoller Abschied von Pfarrer Hermann Josef Walch

Am Pfingstsonntag verstarb Pfarrer Hermann Josef Walch im Alter von 73 Jahren nach schwerer Krankheit. Der Spiritual der Communio in Christo war über Jahrzehnte ein enger Wegbegleiter der Ordensgründerin Mutter Marie Therese. Mehr als 350 Trauergäste nahmen an der Messe und der anschließenden Beisetzung teil. Es singt in der Messe Johannes Kalpers "Ich bete an die Macht der Liebe".

ondemand_video Liebevoller Abschied von Pfarrer Hermann Josef Walch